Zerkleinerer Test – Die besten Geräte auf einen Blick

ZerkleinererZerkleinerer für Lebensmittel sind Mixer, mit denen – wie der Name schon sagt – Lebensmittel geschnitten, bzw. zerkleinert werden können. In Sekundenschnelle wird so eine Vielzahl von Zutaten zerkleinert, geschnitten und sogar gemahlen. Die Geräte bestehen üblicherweise aus einem Glas- oder Kunststoffbehälter auf den das Arbeitsmodul aufgesteckt wird, welches den Motor enthält um die Schneidemesser die den Zerkleinerungsprozess durchführen antreiben..

Zerkleinerer erfüllen in der Tat meiste nur einen einzigen Zweck, und sind wenig flexibel im Einsatz. Im Gegensatz zu ähnlichen Haushaltsgeräten, wie zum Beispiel dem Stabmixer mit dem auch Lebensmittel zerkleinert werden können, verfügen Zerkleinerer in den meisten Fällen nicht über weitere Funktionen. Warum sich die Geräte trotzdem großer Beliebtheit erfreuen hat einen einfachen Grund. Das Zerkleinern von Lebensmittel gehört in der Küche zu den häufigsten Aufgaben und kann ohne die Hilfe eines elektrischen Zerkleinerers eine sehr mühevolle Tätigkeit sein. Zeitersparnis, Bequemlichkeit und die Gleichmäßigkeit der zerkleinerten Lebensmittel sprechen für die Anschaffung eines Zerkleinerers. Doch der Hauptgrund ist die Leistungsstärke des Gerätes im Vergleich zu anderen Mixerarten.


1.
WMF Kult X

WMF Kult X

Leistung: 320 Watt
Füllmenge: 1 Liter
Klingen: 2x Edelstahl
Stufen: 2
Mixbecher: Glas
Gehäuse: Edelstahl
Sicherheit: Rutschsicherung
Sonstiges: spülmaschinengeeignetes Zubehör
2.
Kenwood CH 580

Kenwood CH 580

Leistung: 500 Watt
Füllmenge: 0,5 Liter
Klingen: 4x Edelstahl
Stufen: 2
Mixbecher: Kunststoff
Gehäuse: Kunststoff
Ausstattung: Mixbehälter, Spatel
Funktion: Ice Crusher
Sicherheit: Rutschsicherung, Sicherheitsverriegelung, Sicherheitsabschaltung
3.
Bosch MMR08A1

Bosch MMR08A1

Füllmenge: 0,8 Liter
Klingen: Edelstahl
Stufen: 1
Mixbecher: Kunststoff
Ausstattung: Mixbehälter, Schlagscheibe
Sicherheit: Rutschsicherung, Sicherheitsverriegelung, Sicherheitsabschaltung
Sonstiges: spülmaschinengeeignetes Zubehör, mikrowellenfestes Zubehör

Was genau kann man mit einem Zerkleinerer machen?

Pesto, Salate und Soßen zum Beispiel können im Zerkleinerer praktisch komplett in einem Arbeitsschritt hergestellt werden. Das Schneiden von Zwiebeln, das Zerkleinern von Hülsenfrüchten, weiches Getreide selber mahlen, Eiswürfel für Cocktails zerkleinern und viele andere Aufgaben erledigt ein elektrischer Zerkleinerer im Handumdrehen. Obwohl der Zerkleinerer also nur eine einzige Sache wirklich gut kann, bietet er für viele Arbeiten die in der Küche anfallen eine große Hilfe.

Zerkleinerer Test – Zubehör und Kompatibilität

An Zubehör für den Zerkleinerer gibt es nicht wirklich viel. Passende Glas- und Kunststoffbehälter in verschiedenen Größen sind dabei das wichtigste Zubehör. Man sollte stets darauf achten, dass man mehrere Behälter von der Größe passend für seinen Zerkleinerer hat, da man bei der Zubereitung von verschiedenen Speisen mehrere Zerkleinerungsprozeduren durchführen muss, und sich so das Spülen des Behälters sparen kann. Außerdem ist es sinnvoll mehrere Behälter passend zum Zerkleinerer zu haben, um eventuell zerkleinerte Lebensmittel darin im Kühlschrank zu lagern, bis sie verbraucht werden.

Passende Deckel für die Glas- oder Kunststoffbehälter sind ein weiteres praktisches Zubehör für einen Zerkleinerer. Weiter gibt es bei einigen Herstellern Funktionen wo der Zerkleinerer z.B. mit anderen Küchengeräten derselben Marke kompatibel ist und beispielsweise ein Stabmixer angeschlossen werden können. Dies eröffnet dem Nutzer dann weitere Möglichkeiten bei der Speisezubereitung.

Lohnt sich die Anschaffung eines elektrischen Zerkleinerers?

Die Frage ob sich die Anschaffung eines Zerkleinerers lohnt lässt sich nicht pauschal beantworten. Es ist sehr davon abhängig, wie viele und wie häufig Lebensmittel im jeweiligen Haushalt zerkleinert werden sollen. Für viele Haushalte ist sicher die Anschaffung eines Mixgerätes, wie zum Beispiel eines Stabmixer mit umfangreichem Zubehör das auch über einen Zerkleinerungs- oder Messeraufsatz verfügt ausreichend. Zur Herstellung von Smoothies wiederum ist ein Pürierstab völlig ausreichend, sofern jeweils nur einzelne Getränke  hergestellt werden. Wie oben aber auch schon erwähnt ist der Zerkleinerer bei vielen Gerichten eine sehr wertvolle Küchenhilfe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *