Kaffeevollautomaten Test – Kaffeeautomaten im Vergleich

Kaffeevollautomaten TestMorgenstund hat Gold im Mund, und in diesem Falle schwarzes Gold, mit herrlich duftendem Aroma. Und hier steht der Kaffeevollautomat, als perfekter Butler aus dem Bereich Küchengeräte, zu Ihren Diensten.  Ob ein Cappuccino, eine starker Schwarzer oder ein Kaffeelatte, Sie müssen nur wählen, und Ihre Wünsche werden erfüllt. Doch nicht nur daheim, auch im Büro oder Vereinsheim stellt sich der Kaffeeautomat als idealer Partner heraus.

Doch so weitreichend die bestehenden Möglichkeiten sind, Ihren geliebten Kaffee zubereiten, soweit reicht auch das Angebot an Kaffeevollautomaten, sei es in Bezug auf die Preisklasse, die Qualität oder die gebotenen Funktionen.


1.
DeLonghi ECAM 23.420 SB

DeLonghi ECAM 23.420 SB

Pro
  • robuste Verarbeitung
  • einfache Bedienung
  • geringer Pflegeaufwand
  • Bohnen-Aromasafe-Funktion
  • Temperaturkontrolle
  • Kaffeepulvereinsatz
Kontra
  • kleiner Bohnenbehälter
Leistung: 1450 Watt
Tassen pro Brühvorgang: 2
Pumpendruck: 15 Bar
Bohnenbehälter: 150 g
Wasserbehälter: 1,8 L
Mahlwerk: Kegelmahlwerk
Einstellbare: Kaffeestärke, Wassermenge, Temperatur
Eigenschaften: Abschaltautomatik, Einschaltautomatik, Energiesparfunktion, Milchaufschäumer, verstellbarer Kaffeeauslauf, Wassertank abnehmbar, Vorbrühsystem, herausnehmbare Tropfschale, Thermoblock-System
2.
DeLonghi ECAM 22.110 B

DeLonghi ECAM 22.110 B

Pro
  • sehr gute Kaffeequalität
  • einfache Bedienung
  • Entkalkungsfunktion
  • kompaktes Design
  • Kaffeepulvereinsatz
Kontra
  • lautes Mahlwerk
Leistung: 1450 Watt
Tassen pro Brühvorgang: 2
Pumpendruck: 15 Bar
Bohnenbehälter: 250 g
Wasserbehälter: 1,8 L
Mahlwerk: 13 Stufen Kegelmahlwerk
Einstellbare: Kaffeestärke, Wassermenge, Kaffeemenge
Eigenschaften: Milchaufschäumer, verstellbarer Kaffeeauslauf, Wassertank abnehmbar, Vorbrühsystem, herausnehmbare Tropfschale, Aromaschutzdeckel
3.
Saeco Intelia Focus HD8751

Saeco Intelia Focus HD8751

Pro
  • guter Kaffee
  • einstellbarer Mahlgrad
  • drei Kaffeestufen (leicht, mittel, stark)
  • großer Bohnenbehälter
Kontra
  • kleiner Wassertank
  • nicht verstellbarer Standby-Modus
Leistung: 1900 Watt
Tassen pro Brühvorgang: 2
Pumpendruck: 15 Bar
Bohnenbehälter: 300 g
Wasserbehälter: 1,5 L
Mahlwerk: 5 Stufen Keramikmahlwerk
Eigenschaften: automatisches Reinigungsprogramm, herausnehmbare Brühgruppe, Energiesparfunktion, Milchaufschäumer, Vorbrühsystem, Tassenabstellfläche, Schnelldampf-Funktion, Edelstahlkessel
4.
DeLonghi ESAM 3000 B Magnifica

DeLonghi ESAM 3000 B Magnifica

Pro
  • hochwertige Verarbeitung
  • einfache Bedienung & Reinigung
  • Kaffeepulvereinsatz
  • 14 Mahlgradstufen
  • energiesparend
Kontra
  • Betriebsgeräusche
  • kein Display
Leistung: 1350 Watt
Tassen pro Brühvorgang: 2
Pumpendruck: 15 Bar
Bohnenbehälter: 200 g
Wasserbehälter: 1,8 L
Mahlwerk: 14 Stufen Kegelmahlwerk
Einstellbare: Kaffeestärke,Tassenfüllung Eigenschaften: automatisches Reinigungsprogramm, automatisches Entkalkungsprogramm, herausnehmbare Brühgruppe, Milchaufschäumer, verstellbarer Kaffeeauslauf, Tassenvorwärmung, Wassertank abnehmbar,Heißwasserfunktion

Kaffeevollautomaten Test – Zu beachten sind beim oder vor dem Kauf verschiedene Faktoren

Bedienung

Sicher, auf den ersten Blick scheint es wichtiger, dass der Kaffee schmeckt, doch welchen Nutzen hat ein schmackhafter Kaffee, den Sie aufgrund umständlicher oder komplizierter Bedienung nicht genießen können. Der größte Unterschied besteht hier mit Sicherheit zwischen den Optionen Kaffee per Knopfdruck oder umständliches Hantieren an, um und hinter dem Kaffeeautomaten. Vergewissern Sie sich vorher, dass der Apparat absolut Bedienungsfreundlich ist, und das auch ohne großes Studium der Gebrauchsanleitung ein hervorragender Kaffee gezaubert werden kann. Außerdem ist es wichtig das Volumen des Wasser und der Kaffeebohnen oder des Kaffeepulverbehälter zu beachten, und diese dem effektiven Gebrauch anzupassen.

Denn somit erhitzen Sie im Endeffekt nur die wirklich benötigte Menge Wasser, und der Kaffee behält sein einzigartiges Aroma. Abgesehen davon unterscheiden sich hier auch mechanische Element, so gibt es Modelle mit klassisch diskreten Tasten, mit Touchscreen oder mit Knöpfen und Drehelementen. Bei letzteren sei dazu gesagt, dass diese vielen Fällen an Resistenz mangeln. Wichtig ist auch, dass die Befüllung, sei es von Wasser, Milch oder Kaffee, in Bohnen oder Pulverform, entsprechend des gewählten Modellen, einfach und vor allem sicher von Statten geht. So dass nie die Gefahr besteht Verbrühungen zu erleiden oder dass das Gerät überhitzt.

Geschmack

Und damit sind wir auch schon beim eigentlich wichtigsten Punkt. Denn der gesamte Sinn dieser Anschaffung besteht letzten Endes darin, sich zu jedem Zeitpunkt an einem hervorragenden Kaffee, oder einem Kaffeegetränk erlaben zu können. Die Skeptiker unter Ihnen werden jetzt ermahnen, das alleine die Qualität den Geschmack des Kaffees bestimmt, doch ein erstklassiger Kaffee, besticht durch eine perfekte Crema,  der idealen Brautemperatur und dem perfekten Mahlgrad, um der Bohne alle Aromen zu entlocken ohne Bitterstoffe zu fördern. Die Crema des Kaffees entsteht durch ein perfektes Zusammenspiel von Temperatur und Druck.

Also setzen Sie hier auf Qualität, denn in großen Kaffeehäusern gilt die Qualität der Crema als Zeichen der Qualität des Kaffees, oder gar des Baristas. Bei Mischgetränken ist auch die Milchtemperatur wichtig, denn ein richtig schaumiger Cappuccino braucht eine ideale Temperatur, damit die schäumenden Milchproteine nicht durch Überhitzung zerstört werden. Soweit zum Steamer. Auf der anderen Seite brauchen viele Kaffeegetränke aber auch heiße Milch, diese kann man sowohl mit dem eigentlichen Steamer erhitzen, oder aber das Gerät ist mit einem individuellen Milchtank versehen, der getrennt vom Milchschaum das erwärmen der Flüssigkeit übernimmt. Außerdem möchte man seinen Kaffee frisch genießen und nicht die Zunge dran verbrühen. Entsprechend Ihres Geschmackes sollte Ihr Kaffeevollautomat auf Wunsch und nach Geschmack alles vom Espresso, über einfachen Kaffee, Latte Macchiato bis hin zu Cappuccino und einem kleinen Schwarzen mit Milchschaumhaube zubereiten können.

Qualität

Kaffeevollautomaten Test – Kaffee ist nicht gleich Kaffee, hier gibt es enorme Unterschiede und nur beste Kaffeebohnen sorgen für ein perfektes Aroma. Um einen perfekten Espresso zu brühen, setz sich ein Einklang verschiedener Faktoren in Gang. So zählt sowohl die Menge des Kaffeepulvers, 7 bis 9 g, der perfekte Druck, idealerweise 9 bis 15 bar, die passende Wassertemperatur, 95ºC, und die passende Wassermenge, nämlich um die 20 bis 30 ml. Umso genauer der von Ihnen erwählte Kaffeeautomat an diese Parameter herankommt, umso besser wird die Qualität und somit die Gaumenfreude beim anschließenden Kaffeegenuss sein. Beachten Sie als vor dem Kauf diese Kriterien, denn beispielsweise Druck und Temperatur werden In Kaffeevollautomaten Tests sowie auf den jeweiligen Verpackungen meist angegeben. Sollte dem nicht so sein, wenden Sie sich direkt an einen Verkäufer.

Ausstattung

Hiermit sind wir auch schon beim Thema Ausstattung und Zubehör. Hier gehören oben genannte Wasser und Kaffeerezipienten hinzu, Milchaufschäumer extern oder integriert, Kaffeeautomat mit Mahlwerk, Wasserfilter, Entkalker oder gar bestimmte Extras wie ein praktischer Tassenwärmer, eine passendes Tassenset oder gar den passenden Kaffee für Ihren Kaffeevollautomaten, in der Probepackung. Gehört Ihre Familie zu den Schlemmern, und jeder mag sein eigenes spezifisches Kaffeegetränk? Dann ist ein Automat mit zwei Heizkreisläufen mit Sicherheit die perfekte Option, denn somit wird während der Kaffee gebrüht wird, schon die Milch aufgeschäumt, und Sie können sich ohne Aufschubes ein deliziösen Kaffees erfreuen.

Reinigung

Oben erwähnte Entkalker für Kaffeevollautomaten und Wasserfilter verbessern nicht nur den Geschmack des Kaffees, sie vereinfachen auch die Instandhaltung Ihres Kaffeeautomaten. Auch die Milchdrüse solle so angebracht sein, dass die Reinigung simpel und hygienisch von Hand geht. Bei eingebauten Milchbehältern, muss unbedingt eine Reinigungsfunktion existieren sowie das Ersetzen der Schläuche möglich sein. Ideal ist aber in jedem Fall eine Selbstreinigungsfunktion für die gesamten Kreisläufe des Kaffeeautomaten. Ansonsten sei zu beachten, dass alle Teile, die mit Flüssigkeit, Pulver oder Kaffee in Berührung kommen einfach und sicher entnommen oder gereinigt werden können.

Zudem ist es interessant, zu wissen, ob die Abnehmbaren Teile spülmaschinenfest sind. Doch selbst bei bester Instandhaltung und exakt eingehaltenem Reinigungsplan werden Sie nicht drum rumkommen, alle paar Jahre eine gründliche Kaffeevollautomat Reinigung vom Fachmann durchführen zu lassen. Auch sollte Sie damit rechnen, dass gewisse Teile entsprechend Gebrauch und Wartung ab und an ersetzt werden müsse. Und somit sind wir schon beim nächsten Thema.

Design/Verarbeitung

Sei es bei der Kaffeezubereitung oder bei der Reinigung, die Verarbeitung und das Material des Kaffeevollautomaten sollte erstklassiger Qualität sein, um dem täglichem Gebrauch standzuhalten und keine Verletzungsgefahr darzustellen. Das Design mag manchen vielleicht zweitrangig erscheinen, doch auch hier sei zu beachten, dass Sie den Kaffeeautomaten nicht täglich durch die Wohnung schleppen werden, daher sollte er sich optisch Ihrer Küchenlandschaft anpassen, nicht zu wuchtig herüberkommen und als schmuckes Küchenaccessoire immer zum Kaffeebrühen bereit stehen.

Preis-Leistung

Bleibt zu guter Letzt, aber mit Sicherheit nicht minder wichtig der finanzielle Kostenpunkt. Und wie schon in der Einleitung angesprochen scheiden sich hier die Geister. Und das konsultieren renommierter Kaffeevollautomaten Tests wird zum Muss. Denn nur so können Sie vorab sicherstellen, dass die erwogene Maschine vom Preis-Leistungsverhältnis Ihren Erwartungen entspricht. Kaffeevollautomaten unter 200€ werden Ihnen mit Sicherheit nicht das Ergebnis einer 400€ oder gar 800€ Alternative bieten. Doch hier hängt Ihre Entscheidung in erster Linie von Ihrem Budget, der Häufigkeit des Gebrauchs sowie Ihren allgemeinen Erwartungen an einen guten Kaffee ab.

Kaffeevollautomaten Test Fazit

Welcher Kaffeevollautomat ist nun der Richtige für mich. Im Großen und Ganzen sollten Sie vor und beim Kauf eines Kaffeevollautomaten immer einen bewährten Kaffeevollautomaten Test zur Hand haben und zu Rate ziehen, schließlich handelt es sich hierbei nicht um eine kleine Investition. Und wenn Sie sich entschieden haben, dann sollte Ihnen, Ihrer Familie, Ihren Gästen oder Kollegen auch erlaubt sein auf der ganzen Linie von Ihrem neuen Kaffeeautomaten zu profitieren. Also sparen Sie beim Kauf nicht am falschen Ende und suchen Sie das Modell, dass sich ihren Erwartungen perfekt anpasst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *