Kaffeepadmaschinen Test – Für den schnellen Kaffeegenuß

KaffeepadmaschinenAktuell stehen dem Kaffeeliebhaber die verschiedensten Kaffeemaschinen zur Verfügung, da verliert man schnell den Überblick, welche Kaffeemaschine ist die richtige? Da dies vom Geschmack, Budget und Einstellung des Einzelnen abhängt, stellen wir hier die Kaffeepadmaschinen ein wenig genauer vor. Denn vor dem Kauf ist es wichtig Vor-und Nachteile gut zu kennen, so schmeckt der Kaffee im Nachhinein nur doppelt so gut.

 

Kaffeepadmaschinen Test – Sind Kapseln und Pads nicht dasselbe?

Nein, denn Pads, eine Art Filterkissen, erinnern an Kaffee in Teebeuteln, und Kapseln sind aus Aluminium. Die Unterschiede sind aber bedeutend weitreichender, so bieten die Pads den Vorteil gegenüber dem Konkurrenten, dass sie nicht nur günstiger sondern auch bedeutend umweltfreundlicher hergestellt werden. Und sich somit schonend für Geldbeutel und Umwelt präsentieren. Der Kaffee wird beim Gebrauch vom Pads eher nach dem Kaffeefiltersystem gebrüht.

Sollte die Maschine daher nicht ausreichend Druck aufbringen, entspricht das  Resultat nicht dem typischen italienischen Kaffee, sowie man es von den Kapseln kennt, sondern eher einem simplen Filterkaffee. Zusammengefasst heißt das, wenn Sie hin und wieder einen Kaffee genießen wollen, dann reicht die günstigere Variante, wenn Sie aber nicht ohne Espresso auskommen, wählen Sie unbedingt ein besseres Modell mit mindestens 15 Bar. Ein großer Vorteil gegenüber der Kapseln ist aber mit Sicherheit das große Sortiment verschiedenster Hersteller, die auf die verschiedenen Pad Kaffeemaschinen Modelle passen.

Darf’s noch etwas anderes sein?

Auch bei den Pads ist die Auswahl schon lange nicht mehr nur auf Kaffee limitiert. Mittlerweile darf der Gebraucher aus einer weitreichenden Vielfalt wählen, sei es verschiedenste Kaffeesorten und Röstungen, heiße Schokolade, aromatisierte Kaffeemichgetränke mit Milchpads oder gar eine sorgfältig zusammengestellte Variation an Tee und Kräuterinfusion Getränken. Wem das Milchpulver aber den Kaffee „versalzt“,  der kann auch auf einen Pad Kaffeemaschine zurückgreifen, die eine Milchaufschäumer Funktion bietet. Außerdem befinden sich mittlerweile bereits wiederverwendbare Pads auf dem Markt. Diese Kissen werden vor jedem Gebrauch aufgefüllt. Und anschließend nach dem gewohnten Prinzip „Pad reinlegen, Wasser marsch, Trinken“ gebraucht.

Kaffeepadmaschinen Test – Worauf muss man achten?

Auch wenn es auf den ersten Blick logisch erscheint, sollten Sie beim Kauf Ihrer Kaffeemaschine daran denken passende Pads einzukaufen. Denn was bringt die bestes Kaffeemaschine aus dem Test, wenn man daheim angekommen nicht die entsprechenden Pads zur Hand hat, um in den Genuss des erwarteten Kaffees zu kommen. Anschließend unterscheiden sich zwei Kategorien, in die erste fallen all diejenigen, die eine funktionelle Pad Kaffeemaschine zum schnellen und einfachen Gebrauch zwischendurch und ohne viel Drumherum suchen. In diesem Fall eigenen sich bereits die Kaffeemaschinen um die 60€, bei denen zwar keine Espresso à l’Italia zu erwarten ist, aber dennoch einfache lecker Heißgetränke.

Eine weitere Option sind Geräte die die Möglichkeit bieten, zwei Tassen in einem Brühvorgang zuzubereiten, oder ein doppelt so starkes Getränk, in dem Sie in die vorgesehene Schublade zwei Pads auf einmal legen. Ein besonderer Pluspunkt sind Maschinen mit Wasserregulierung, dies erlaubt Ihnen, den Kaffee entsprechend Ihres Geschmacks, leicht oder extra stark, zu brühen, in dem Sie mehr oder weniger Wasser hinzufügen. Wo gerade die Rede von mehr oder weniger ist, achten Sie darauf, dass Sie bei einigen Modellen den Tassenuntersatz Höhenregulieren können, dies erlaubt Ihnen auch extra große Tassen oder Gläser zu benutzen. Ein weiterer Vorteil ist mitunter die automatische Abschaltung, sollten Sie in der morgendlichen Hektik vergessen die Kaffeemaschine wieder auszuschalten, geschieht dies nach einer gewissen Zeitspanne, allgemein so um die 30 Minuten nach dem letzten Gebrauch.

Kaffeepadmaschinen Test Fazit

Um mehr Details über Qualität, Preis, Zubehör und Zusatzkosten zu erfahren empfehlen wir Ihnen den Kaffeepadmaschinen Test zu konsultieren. Hier werden die verschiedenen Modelle samt ihrer Spezifikationen genau unter die Lupe genommen, außerdem werden Sie zu hilfreichen Kunden Rezessionen verlinkt, und wenn Sie die passenden Pad Kaffeemaschine im Test gefunden haben, führen wir Sie von dort direkt weiter zum Verkäufer. Ganz profan kann man hier sagen, dass die Pad Kaffeemaschine Geschmackssache ist, und dabei reden wir nicht nur vom Kaffee oder anderen Heißgetränken in ihrer großen Vielfalt. Nein, auch Preis, Design und Größe können ganz nach individuellem Belieben erwogen werden. Und Sie werden sehen, es bleibt nicht beim morgendlichen Kaffee zum  Frühstück. Eine Pad Kaffeemaschine ist auch schnell startklar wenn Besuch ansteht, oder sie an kalten Winterabenden eine heiße Schokolade genießen möchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *