Bodenstaubsauger Test – Die besten Staubsauger

Bodenstaubsauger Test - Die besten StaubsaugerStaubsauger ist nicht gleich Staubsauger und bei einem so weit reichenden Angebot, -ob Preisklasse, Modell, Leistung oder Zusätze-, ist es wichtig vor dem Erwerb zu wissen, was genau der Markt hergibt, und auf welche Kriterien man vor dem Kauf unbedingt achten sollte. So liegt die Qual der Wahl zwischen Geräten mit oder ohne Beutel, im Mini oder Maxiformat, exklusiv für den Trockengebrauch oder als Allround Talent für Staub und Flüssigkeit.

Vergleichen Sie selbste welches der unter aufgeführten Top-Modelle das Geeignete für Ihren Haushalt ist.


1.
Miele S 8430 EcoLine

Miele S 8430 EcoLine

Pro
  • hohe Saugleistung
  • gute Verarbeitung
  • Aktionsradius 11m
  • 6 Saugstufen leise
Kontra
  • Energieklasse D
Leistung/Bauart: 1200 W / mit Beutel
Filtersystem: Abluftfilter
Anwendung: Polster, Hartboden, Teppichboden
Funktionen: Sanftanlauf, Silence-Modus, automatischer Staubbeutelverschluss, automatische Staubbeutelpositionierung
Zubehör: Fugendüse, Bodendüse, Polsterdüse, Saugpinsel
Ausstattung: Saugschlauch, Teleskoprohr, Tragegriff, Fußtaste, ergonomischer Handgriff, 3 Lenkrollen, integriertes Zubehörfach
2.
Siemens VSQ5X1230 Q5.0

Siemens VSQ5X1230 Q5.0

Pro
  • gute Saugleistung
  • großer Aktionsradius 13m
  • Energieklasse D
  • gute Handhabung
Kontra
  • Kabeleinzug ohne Taste
Bauart: mit Beutel
Leistung: 850 W
Saugstufen: 5
Filtersystem: HEPA Hygienefilterung, Abluftfilter, Filterbeutel
Anwendung: Polster, Hartboden, Teppichboden
Zubehör: Fugendüse, umschaltbare Rollendüse, Polsterdüse
Ausstattung: ergonomischer Handgriff, 4 Lenkrollen, Teleskoprohr, Saugschlauch, integriertes Zubehörfach
3.
Philips FC8477 PowerPro

Philips FC8477 PowerPro

Pro
  • gute Saugleistung
  • kompakte Bauform
  • für kleine Haushalte geeignet
Kontra
  • Lautstärke
Bauart: ohne Beutel
Leistung: 750 W
Aktionsradius: 9m
Filtersystem: HEPA
Anwendung: Hartboden, Teppichboden
Zubehör: 3-in-1-TriActive-Düse
Ausstattung: abwaschbarer Schaumfilter, extra langer ergonomischer Griff
4.
Dirt Devil Rebel 23HE

Dirt Devil Rebel 23HE

Pro
  • Stromverbrauch
  • Düsenkombination
Kontra
  • kaum Zubehör
  • Lautstärke
Bauart: ohne Beutel
Leistung: 800 W
Aktionsradius: 9m
Filtersystem: Zyklon-Filter
Sicherheit: Motorschutzfilter
Anwendung: Hartboden, Teppichboden
Ausstattung: Smart Air Technology, Smart Capacity Technology, soft-touch Handgriffe, große Funktionstasten

Bodenstaubsauger Test – Die besten Staubsauger

Der Staubsauger ist weit mehr als nur ein kleiner Helfer im Haushalt. Daher gilt es, auf der Suche nach dem perfekten Sauger, folgende Punkte abzuwägen:

Leistung

Hier findet man zwischen Ausführungen mit 900 Watt Leistung bis hin zu Kraftbündeln mit 1600 Watt alles, was dem Haushalt lieb ist. Mittlerweile gibt es, dank Europa Richtlinien, selbst 900Watt starke Alternativen, die trotz ihres verhältnismäßig kleinen Kalibers überraschende, aber vor allen Dingen umweltfreundliche Resultate bieten und innerhalb der nächsten Jahre zum Pflichtangebot werden. Den größten Unterschied findet man, abgesehen von der erwähnten Saugleistung, in der Größe des Bodenstaubsaugers, wobei hinzugesagt werden sollte, dass die Große hier nicht mit Leistung gleichgestellt werden darf.

So eigenen sich kleinere Modelle besonders für Wohnungen mit weniger Wendeplatz oder auch für den gelegentlich Gebrauch. Größere Modelle hingegen werden mit Leichtigkeit einem Familienhaushalt Herr und schrecken, in trocken/nass Ausführungen, auch nicht vor den gröbsten Herausforderungen zurück. Da wo im letzten Jahrhundert der Staubsauger dem Teppichboden den Einzug in unsere Wohnungen erlaubte, wird selbiger heutzutage auf allen Bodenbelägen eingesetzt und entsprechend des Zubehörs selbst auf empfindlichen Böden zum Einsatz gebracht. Womit wir auch schon beim nächsten Punkt wären.

Bedienung

Wenn man von Bedienung redet, darf man in diesem Kapitel auch nicht die Ausstattung vergessen, welche mitunter eine große Erleichterung im täglichen Gebrauch bedeutet. Sei es in Bezug auf spezifische Aufsätze für Zwischenräume und Möbel, oder Turbo Bürsten, die die eigentliche Leistung des Staubsaugers noch um ein Vielfaches steigern. Zu beachten ist auch die Länge des Kabels, denn nur mit entsprechendem Freiraum kommt man beim Saugen in alle Ecken und Kanten ohne unnötige oder gar umständliche Steckdosenwechsel.

Aktuell darf ein guter Staubsauger schon einen Wendekreis von bis zu 10 Metern gewährleisten, und diese Masse sind im normalen Haushalt auch absolut lobenswert. Außerdem sollte die Reinigung, bzw. das Austauschen der Staubbeutel einfach und sicher von Hand gehen. Dazu aber mehr weiter unten. Man darf aber sagen, dass es wichtig ist, dass die Reinigung des Bodenstaubsaugers, sowie der verschiedenen Filter einfach und gründlich von statten geht. Denn diese garantieren nicht nur die volle Funktion des Bodenstaubsaugers, wie auch die Qualität der zurückbleibenden Luft, sei es in Bezug auf Gerüche oder Mikrostaubpartikel, die in den Raum zurückgeschleudert werden.

Auch die Saugkraft darf im Idealfall individuell angepasst werden, somit kann man delikate Oberflächen mit geringem Luftstrom reinigen und auf anspruchsvollen Böden hingegen die volle Kraft herauslassen. Zu guter Letzt bleibe ein wichtiger Faktor zu beachten. Zum einen sollte die Wendbarkeit des Staubsaugers unter allen Umständen gewährleistet sein. Sei es in horizontaler oder vertikaler Position, dank eine drehbaren und resistenten Schlauches, der auch einige Umdrehungen nichts anhaben können oder aber Reifen, die die Fortbewegung des Staubsauger ermöglichen, ohne den Unterboden oder die Wände zu beschädigen.

Umweltfaktoren

Hier bei darf noch mal auf bereits erwähnte Punkte zurückgeführt werden. Denn in diese Kategorie fällt sowohl der Energieverbrauch als auch die entstandene Umweltbelastung durch Abfälle. Somit sind aus dieser Sicht absolut die leichten Modelle ohne Beutel im Vorteil. Doch wenn diese nicht halten, was sie versprechen, und länger gesaugt werden muss, bzw. durch verstopfte oder schwerzugängliche Filter keine effektive Saugkraft zustande kommt, bleibt der Staubsauger länger und öfter im Gebrauch, – und belastet die Natur somit durch den erhöhten Stromverbrauch noch mehr.

Staub-Auswurf

Für Allergiker, Familien mit Kleinkindern, oder eigentlich für alle sollte dies, mitunter, einer der wichtigsten Punkte sein. Denn beim Saugen werden Schmutz, Hautschuppen und Staubpartikel von dem, durch den Staubsauger erzeugten Luftstrom aufgesogen.  Diese Luft führt durch das Reservoir des Saugers und wird anschließend durch verschiedene Filter wieder in den Raum gelassen. Hier sollte darauf geachtet werden, dass die jeweiligen Filter erstens die Luft effektiv filtern und reinigen, um Hausstauballergien vorzubeugen, und zweitens das eben diese Filter einfach zu säubern oder zu ersetzen sind. Hierbei sollte hinzu gesagt werden, dass in erster Linie die Klassifizierung der HEPA Filter zählt, denn diese weist auf die Sauberkeit der Luft hin, die aus dem Sauger strömt.

Beutel, mit oder ohne?

Eigentlich die wichtigste Frage, denn oftmals werden die jeweiligen Modelle mit höchstem Lob gepriesen. Wichtig ist es hierbei, dass Geräte mit Beutel passender für Allergiker und Tierfreunde sind, da die Reinigung des Raumes und der Luft effizienter ist. Die Filter verstopfen weniger, und der volle Beutel wird ohne Umwege in der Mülltonne entsorgt. Leider ist diese Alternative aber auch kostspieliger und man ist immer darauf angewiesen den passenden Beutel für den jeweiligen Bodenstaubsauger zu finden. Beutellose Geräte sind dahingegen in Bezug auf Folgekosten günstiger, benötigen aber eine gründlichere Reinigung der Filter, um keine Kraft und Reinigungsverluste aufzuweisen. Und außerdem ist das leeren des Sammelbehälters mühseliger, und sollte nicht drinnen vorgenommen werden, um neue Verschmutzungen zu vermeiden.

 

Bodenstaubsauger Test Fazit

Vor dem Kauf darf man ruhig einen Staubsauger Test konsultieren, um für jeden Bedarf das passende Modell zu finden. Und sollte Ihr Zuhause diverse Bodenbeläge aufweisen, sparen Sie nicht am Zubehör, sorgen Sie dafür dass Ihr Staubsauger die passende Bürste für jede Oberfläche bereithält, denn nur so wird dieser Bodenstaubsauger auch in Ihrem Haushalt zum unentbehrlichen Helfer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *